Wie verläuft die Behandlung bei Veneers in unserer Zahnarztpraxis in Hameln? Wir haben die vier wesentlichen Schritte als Service für Sie zusammengefasst.

Erster Schritt: Untersuchung & Vorbereitung

Zunächst erfolgt eine eingehende Beratung und Untersuchung durch den behandelnden Zahnarzt. Sie bekommen einen Kostenvoranschlag, den Sie eingehend prüfen können. Die Zähne werden dann gründlich gereinigt und gegebenenfalls ältere Füllungen erneuert oder Karies behandelt. Anschließend wird die Ausgangssituation fotografisch dokumentiert.

Zweiter Schritt: Präparation

Bei einem konventionellen Keramik-Veneer wird der zu versorgende Zahn leicht (0,3 – 1 mm) abgeschliffen, damit die Veneers an den Frontzähnen nicht unnatürlich dick aussehen. Wie viel Zahnsubstanz genau abgetragen wird, hängt unter anderem von der Zahnfehlstellung oder dem Grad der Verfärbungen ab.

Dritter Schritt: Abformung und Herstellung

Anschließend erfolgt eine hochpräzise Abformung, damit der Zahntechniker die Schale passgenau herstellen kann. Ein provisorisches Veneer aus Kunststoff kann die Übergangszeit bis zum Einsetzen der fertigen Schale aus Keramik überbrücken.

Vierter Schritt: Ankleben

Nach Anfertigung durch einen Zahntechniker wird das Keramik-Veneer bei einem weiteren Termin anprobiert und bei guter Passung und Ästhetik endgültig mithilfe eines Spezialklebers verklebt. Dieser Klebeprozess dauert ca. 20 min je Zahn, doch anschließend können Sie Ihr strahlendes Lächeln sofort genießen.

Foto: StudioLaMagica – stock.adobe.com

Nehmen Sie
jetzt Kontakt
mit uns auf!

Ihr einfühlsames und kompetentes Zahnarzt-Team in Hameln

05151 67666
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 – 19:00 Uhr
Dienstag: 08:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 – 19:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 – 19:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr

Mit dem Laden des Inhalts akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Jameda.
Mehr erfahren

Inhalt laden